Übernehmen Sie sich nicht. 


Wer wagt, gewinnt – meistens. Doch selbst der beste Anwalt kann nicht für den Erfolg seiner Taktik garantieren. Es wäre naiv, das mit einer Schutzrechtsanmeldung verbundene Kostenrisiko außer Acht zu lassen. Wenn Ihre wirtschaftlichen Verhältnisse kein finanzielles Wagnis dieser Art erlauben, kommt die Vereinbarung eines Erfolgshonorars in Betracht. So können Sie sicher sein, im Falle einer Zurückweisung Ihrer Patent- oder Markenanmeldung nicht vor einem Stapel von Anwaltsrechnungen zu stehen. Auf Wunsch bewertet mzb.de unentgeltlich die Erfolgsaussichten eines geplanten Vorgehens, um Ihnen die Wahl des für Sie günstigsten Vergütungsmodells zu erleichtern. Hier zwei unverbindliche Beispiele:

Auftrag

Leistungsbeschreibung

Erfolgshonorar

Pauschalpaket Patent

Ausarbeitung und Einreichung einer Patentanmeldung

Einleitung des Prüfungsverfahrens und Erwiderung sämtlicher Bescheide bis zur Patenterteilung oder Zurückweisung der Anmeldung

20000 € bei Patenterteilung

Pauschalpaket Marke

Ausarbeitung und Einreichung einer Markenanmeldung

Erwiderung sämtlicher Bescheide bis zur Markeneintragung oder Zurückweisung der Anmeldung

2000 € bei Markeneintragung

 

Inhalt: Vergütung

  1. Grundsatz
  2. Erfolgsunabhängige Vergütung
  3. Erfolgsabhängige Vergütung

Weiter zu: Kontakt